Das Magazin für Holz- und Blechblasinstrumente - alle zwei Monate neu!

  4/2019 (Juli/August) - die neue Ausgabe jetzt im Pressehandel kaufen oder online lesen. Hier geht es zum digitalen Archiv: www.sonic.de/archiv/ausgaben

Bundesverdienstkreuz

Nils Landgren erhielt für seine Verdienste um die Musiklandschaft in Deutschland den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Überreicht wurde die Auszeichnung am 13. Juni 2019 vom deutschen Botschafter in Schweden, Hans-Jürgen Heimsoeth, in dessen Residenz in Stockholm. Der Schwede zählt heute zu den erfolgreichsten und vielseitigsten Jazzmusikern Europas. Und schon früh in seiner Karriere war es besonders das Publikum in Deutschland, welches „Mr. Red Horn“ in sein Herz schloss. Von seiner „Nils Landgren Funk Unit“ über kleinere, mehr auf modernen Jazz fokussiere Besetzungen und seinen, mittlerweile ganz natürlich zu den Festtagen gehörenden „Christmas With My Friends“ Alben und Tourneen bis zu Gastauftritten bei zahllosen Projekten und Konzerten weit über den Jazzbereich hinaus. Heute füllt Nils Landgren die größten klassischen Konzerthäuser des Landes und ist zu einem der prominentesten Vertreter des Jazz und der jazzverwandten Musik in Deutschland geworden. Für sein Schaffen wurde Nils Landgren bislang schon mit dem schwedischen Grammy für sein Lebenswerk, die Königliche Medallien Litteris et artibus und Medaljen för tonkonstens främjande, dem Sir George Martin Music Award, dem Joachim-Ernst-Berendt-Ehrenpreis der Stadt Baden-Baden und dem Kunstpreis Schleswig Holstein geehrt.