Das Magazin für Holz- und Blechblasinstrumente

4/2021 (Juli/August) - die aktuelle sonic-Ausgabe, als Print-Ausgabe oder online lesen. Hier geht es zum digitalen Archiv: www.sonic.de/archiv/ausgaben

Jubiläum: tubalernen.de

Am 1. Juli 2018 ging das erste Video auf YouTube online. Heute stehen auf tubalernen.de neun Online-Videokurse, ein regelmäßig erscheinender Blog und Podcast, ein Lexikon über die Tuba und unzählige kostenlose Videos zur Verfügung. Tubistinnen und Tubisten haben oft das Problem, keinen Tubalehrer vor Ort zu finden. „Ich habe mit 9 Jahren mit dem Tubaspielen angefangen. Zum ersten Mal hatte ich aber erst mit über 20 einen Tubisten als Lehrer“, sagt Raimund Lippok, der in Kassel ein Schulmusikstudium absolviert hat. Er ist das Gesicht von tuba ernen.de und betreibt die Plattform zusammen mit Pascal Schneider, der hauptberuflich in Frankfurt als Entwickler arbeitet. Auch von seinen Kolleginnen und Kollegen an Trompete, Horn und Posaune könnten Tubaspieler einiges lernen, „letztlich gibt es aber eine Menge Spezifika, die das Tubaspiel besonders machen: Tonumfang, Lage, Repertoire“. Das, so Raimund Lippok, könnten echte Tubalehrer am besten vermitteln. Die rund 500 Mitglieder auf der Lernplattform sind Hobby-Tubistinnen und - Tubisten, die sich weiterentwickeln wollen. Die meisten spielen in einem Blasorchester, einem Posaunenchor oder einer Brassband. „Wir haben aber auch schon mit ganzen Vereinen zusammengearbeitet. Da waren dann nicht nur Tubaspieler, sondern auch andere Blechbläser dabei“, so Pascal Schneider, der in seiner Freizeit Trompete spielt. Er programmiert für tubalernen.de den Mitgliederbereich, layoutet die Kursbücher und schneidet die Videos. Raimund Lippok arbeitet hauptberuflich als Tubalehrer an der Musikschule der Landeshauptstadt Hannover und leitet einen Posaunenchor. „Das gibt mir die Möglichkeit, nah an der Zielgruppe zu sein und besser zu verstehen, mit welcher Art von Kursen wir unseren Mitgliedern am besten helfen können.“ Leben können Schneider und Lippok von ihrem Angebot nicht, seit 2020 schreibt ihr Unternehmen aber schwarze Zahlen. Den Jubiläumsmonat Juli feiert tubalernen.de mit einem Rückblick auf YouTube, einem Jubiläumspulli für die Fans, Rabattaktionen und einer Live-Fragestunde am 18.07.21. Alle Informationen dazu auf