Das Magazin für Holz- und Blechblasinstrumente

4/2021 (Juli/August) - die aktuelle sonic-Ausgabe, als Print-Ausgabe oder online lesen. Hier geht es zum digitalen Archiv: www.sonic.de/archiv/ausgaben

Kirstein: Foag Exklusivmanufaktur

Das neue Klarinettenmodell „Bähr“ wird vom Klarinettenbauer Martin Foag im schwäbischen Hafenhofen exklusiv für das Musikhaus Kirstein gefertigt. Der Holzblas-Instrumentenmacher vereint in seiner Meisterwerkstatt bei der Fertigung der hochwertigen Instrumente traditionelle Handwerkskunst mit innovativen Ansätzen. Die Eb-Klarinette (deutsches System) soll mit ihrem kräftigen, klaren Klangbild für den Einsatz in kleineren Blaskapellen oder im Musikverein prädestiniert sein und gerade ambitionierten Amateurmusikern nicht zuletzt auch angesichts der attraktiven Anschaffungskosten viel Freude machen. Das Modell „Bähr“ verfügt über 20 Klappen, fünf Brillenringe sowie vier Trillerklappen und ist mit einer Gabel-F- und Gabel-B-Mechanik ausgestattet. Montiert sind hochwertige Klarinettenpolster aus KLX-MagTex (Microfilterlaminat), das besonders langlebig und absolut wasserdicht ist. Die G-Loch-Hülse und die Hülse der Überblasklappe sind nicht aus Metall, sondern aus Kunststoff gefertigt, was zu weniger Kondenswasserbildung während des Spiels führt. Die mitgelieferte Birne ist perfekt auf das Instrument abgestimmt, so der Hersteller. Sie ist dickwandiger und sorgt so für eine bessere Klangübertragung und Tonprojektion. Auch die hochwertigen Materialien, die im zwei teiligen Korpus und in der versilberten Mechanik verarbeitet werden, versprechen eine lange Lebensdauer des Instruments. Neben dem Eb-Exklusivmodell „Bähr“ ist ab sofort auch die Foag Bb-Klarinette Modell „Stadler“ (deutsches System, Ausführungen mit 20 und 22 Klappen) exklusiv bei Kirstein erhältlich, die sich als Allrounder für verschiedenste Stilistiken auszeichnen soll. Im Sommer dieses Jahres wird außerdem die Foag Bassklarinette „Mühlfeld“ im Sortiment vom Musikhaus Kirstein folgen.