Das Magazin für Holz- und Blechblasinstrumente - alle zwei Monate neu!

  4/2019 (Juli/August) - die neue Ausgabe jetzt im Pressehandel kaufen oder online lesen. Hier geht es zum digitalen Archiv: www.sonic.de/archiv/ausgaben

Kontrolle über Performance - Yamaha

Yamaha Neo- und Custom-Euphonien mit Trigger: YEP-642 T, YEP-642 TS, YEP-842 TS.

Auf der Musikmesse 2018 in Frankfurt stellte Yamaha die neuen Neo- und Custom-Euphonien mit Trigger vor (YEP-642 T, YEP-642 TS, YEP-842 TS). Das Yamaha Triggersystem wurde so konzipiert, dass es sowohl funktionell als auch ästhetisch ansprechend ist, mit dem ultimativen Ziel, den Spielern noch mehr Kontrolle über ihr Spiel zu geben und die Belastung zu mildern, die mit der Kontrolle der Intonation durch den Ansatz verbunden sind. Das zusätzliche Gewicht des Triggersystems erweitert auch die Palette an Klangfarben und soll bei dem Euphonium für einen sehr dunklen und satten Klang sorgen – perfekt in der Band als auch in der Solo-Situation. „Die Trigger-Option ist eine willkommene Ergänzung zu Yamahas Euphonium-Reihe", so Timo Hänf, Produkt Spezialist bei Yamaha Music Europe.  „Wir sind uns sicher, dass Musiker mit der Trigger-Option die beste Lösung aus unserem Sortiment finden werden. Wir haben viele positive Rückmeldungen von Spielern erhalten, darunter Steven Walsh, der das Instrument bei seinem Gewinn des Solo-Preises bei den British Open Brass Band Championships gespielt hat." Die neuen Neo- und Custom-Euphonien mit Trigger sind ab sofort im Fachhandel erhältlich.

www.de.yamaha.com